Bildsignatur

Aus fokus-gmbh-leipzig.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bildsignatur ist ein Klassentyp in metigo® MAP. Neuen über die Klassenverwaltung erstellten Klassen können Bildsignaturen zugewiesen werden. , um Sie in Ihrer Kartierung zu verwenden, wenn Sie die zur Verfügung stehenden Mittel wie Flächen- und Linienkartierung sowie Bemaßung und Beschriftung erweitern möchten. Denkbar ist, dass Sie sich auf diesem Weg eine Lageskizze, eine Maßstabsleiste oder Ihr Firmenlogo einfügen.

Bildsignaturen verwalten

Der Dialog Symbolverwaltung: Bearbeiten einer Bildsignatur.

Sie können Bildsignaturen direkt in ein Projekt von jeder Bilddatei importieren. Dazu sollten Sie über die Klassenverwaltung Klassenverwaltung die Symbolverwaltung öffnen und den Knopf Signaturen... drücken. Der Dialog in diesem Menü ist ähnlich dem anderer Signaturtypen aber beinhaltet weitere Knöpfe:

  1. Der Schalter Bearbeiten wird genutzt, um bereits vorhandene Bildsignaturen neu zu skalieren und den Basispunkt für die Einfügung zu messen.
  2. Der Schalter Importieren wird verwendet, um ein Detail von einem bereits bestehenden Bild zu importieren. Die Größe der neuen Bildsignatur kann eingegeben und in das neue Projekt eingefügt werden.

Der Dialog Bildsignatur

Der Dialog Bildsignatur.

Die Bearbeiten und Die Importieren Funktionen öffnen beide denselben Dialog, wo Sie die folgenden Konfigurationen vornehmen können:

  1. Der Dateipfad, in dem die Ausgangsdatei gespeichert ist, wird angezeigt. Sie können hier jede beliebige Bilddatei auswählen, die Sie stattdessen als Signatur verwenden wollen.
  2. Sie können die Größe des Bildes entweder selber bestimmen oder sie automatische konfigurieren lassen.
  3. Wählen Sie Proportionen erhalten, um Änderungen in der Höhe oder der Breite automatisch proportional auf den anderen Wert zu übertragen.
  4. Wählen Sie, ob die Bildsignatur farbig oder in Schwarz/weiß dargestellt werden soll.
  5. Wählen Sie eine der Resampling-Methoden im Pull-Down-Menü neu berechnen mit: aus.
  6. Messen Sie den Basispunkt für die Einfügung des Bildes im Bildübersichtsfenster oder wählen Sie eine der vordefinierten Einfügeoptionen.
  7. Um einen Unterbereich, der als Symbol verwendet werden soll auszuwählen, verschieben Sie den roten Rahmen.

Bildsignaturen einfügen

Um eine Bildsignatur verwenden zu können, müssen Sie zunächst eine entsprechende Klasse in der Klassenverwaltung erstellen. Um eine Bildsignatur in Ihre Kartierung einzufügen, klicken Sie auf den Button Bildsignaturen IconDraw ImageSymbol.png in der Symbolleiste. Es öffnet sich daraufhin das Toolfenster für Bildsignaturen, in dem Sie folgende Übersichten haben:

  1. Hier können Sie eine bereits erstellte Bildsignaturklasse auswählen.
  2. Über das Kontrollkästchen Elemente können Sie die Anzeige der Bildsignaturen dieser Klasse ein- und ausschalten.
  3. Im Vorschaufenster sehen Sie, welches Bild die Bildsignatur verwendet.
  4. Über den Button IconMap ClassMangement.png gelangen Sie in die Klassenverwaltung und können dort die Bildsignatur verändern.
  5. In der Tabelle Bildsignaturen sehen Sie die einzelnen Elemente dieser Klasse, die Sie in Ihre Kartierung eingefügt haben.
  6. In der Tabelle Klassen werden die einzelnen Bildsignaturklassen und die Anzahl der von Ihnen verwendeten Elemente angezeigt.#Über das Kontrollkästchen durchsichtig können Si
  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Transparent, um den Hintergrund der Bildsignatur darzustellen.