Gruppenverwaltung

Aus fokus-gmbh-leipzig.de
(Weitergeleitet von Gruppen von Kartierungsklassen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gruppenverwaltung von metigo® MAP gibt Ihnen die Möglichkeit, eine thematische Auswahl von Klassen in einer Gruppe zusammenzufassen und diese über den Gruppenknoten des Kartierungsbaumes in der Anzeige ein- bzw. auszuschalten.

Wenn Sie in Ihrem Projekt verschiedene Themen kartieren wollen (Gesteinsarten, Schäden, Farbfassungen, Maßnahmen...), und diese sowohl während der Kartierung als auch bei der Ausgabe getrennt anzeigen wollen, können Sie diese in verschiedene Gruppen sortieren und je nach Bedarf aktivieren.

Später haben Sie die Möglichkeit, Gruppen aus verschiedenen Kartierungsprojekten über die Funktion Projekt>Import>Kartierungsvorlage in einem neuen Projekt zusammenzustellen. Auf diese Weise können Sie Klasseneinstellungen, Legenden und Schriftfelder aus bereits bestehenden Projekten importieren und sich ein neues Projekt anlegen.

Der Dialog Gruppenverwaltung

Sie haben verschiedene Möglichkeiten den Gruppenverwaltungsdialog zu öffnen:

  • über die Menüleiste Kartierung>Gruppenverwaltung,
  • über das Kontextmenü eines beliebigen Knoten des Kartierungs- und Hintergrundbaums,
  • durch Drücken des Schalters in der Symbolleiste IconMap GroupMangement.png.
Der Dialog Gruppenverwaltung

Führen Sie eine der oben aufgelisteten Operationn durch, um den Gruppenverwaltungsdialog zu öffnen. Der Gruppenverwaltungsdialog beinhaltet die folgenden Funktionen, Tabulatoren und Tabellen.

  1. Wählen Sie eine der bereits bestehenden Gruppen aus der Dropdownliste aktuelle Gruppe aus, bisher wird Alle als einziger möglicher Eintrag angeboten. Um eine neue Gruppe anzulegen fahren Sie mit Schritt 2 fort.
  2. Gehen Sie auf die Schaltfläche Gruppe Anlegen, um eine neue Gruppe anzulegen. Geben Sie in dem sich öffnenden Eingabefeld einen Namen ein und bestätigen Sie die Eingabe mit Ok oder ENTER.
  3. Klicken Sie auf Gruppen löschen, um die aktuell angewählte Gruppe zu löschen.
  4. Die Schaltfläche Gruppe kopieren, ermöglicht Ihnen, die aktuelle Gruppe als Kopie unter einem neuen Namen erneut zu speichern.
  5. Über die drei Registerkarten entscheiden Sie, welche Kartierungsklassen (Register Kartierung), entzerrte Bilder (Register Bildebenen) und Hilfs- sowie Dokumentationsebenen (Register Hilfsebenen) werden in eine Gruppe eingefügt. Alle drei Register sind gleich aufgebaut, so dass Sie in der Anwendung die gleichen Arbeitsschritte verfolgen.
    • Die linke Tabelle listet alle Kartierungsklassen und Ebenen auf, die bislang nicht der ausgewählten Gruppe zugeordnet sind.
    • Die rechte Tabelle beinhaltet enthält alle Klassen und Ebenen, die bereits der gewählten zugewiesen wurden.
    • Sobald Sie eine Klasse / Ebene in einer der beiden Tabellen angehakt haben, können Sie diese in die andere Tabelle verschieben. Um alle Klassen / Ebenen in einer der beiden Tabellen auszuwählen, klicken Sie das Kontrollkästchen Alle an.
    • Um die ausgwählten Klassen zwischen den beiden Tabellen hin und her zu verschiebn, drücken sie entweder > oder <.
    • Wenn der Schalter > gedrückt wird, werden die in der linken Tabelle ausgewählten Klassen in die aktuelle Gruppe eingefügt.
    • Wenn Sie eine Klasse aus einer Gruppe entfernen wollen, klicken Sie sie in der rechten Tablle an und benutzen dann die Funktionstaste <, um die Klasse zu entfernen.
    • Die Kartierungssignatur der in einer der beiden Tabllen blau hinterlegten Klasse wird im Vorschaubild zwischen den beiden Tabellen angezeigt.
  6. Um eine Gruppe mit Klassen und Ebenen im Hintergrund anzuzeigen, haken Sie das Kontrollkästchen Hintergrundgruppe an. Diese Funktion steht zur Zeit nur Nutzern einer metigo® MAP Pflegevertragslizenz zur Verfügung.
  7. Verlassen Sie das Programmfenster mit Übernehmen, wenn Sie die ausgewählte Gruppe aktivieren wollen.

Achtung Achtung:Wenn Sie in der Auswahlliste aktulle Gruppe Alle wählen, wird ihre ganze Gruppenauswahl wieder rückgängig gemacht und alle Klassen angezeigt.

Merke Merke: Wenn Sie eine Gruppe aktiviert haben, werden in der Klassenverwaltung und in den Programmfenstern für die Kartierung nur die Klassen der aktuellen Gruppe angezeigt! Wählen Sie die Gruppe Alle, wenn Sie wieder mit allen Klassen arbeiten wollen!

Merke Merke: Nutzen Sie die Gruppenverwaltung, um bei größeren Kartierungsprojekten die Bildschirmanzeige zu beschleunigen, indem Sie die für den aktuellen Kartierungsvorgang nicht benötigten Klassen ausschalten.

Gruppen im Projektbaum

Der Dialog In Gruppen einfügen

Im Projektbaum selber können Sie keine Gruppen anzeigen. Indem Sie aber hier das Kontextmenü jeder beliebigen Klasse oder Ebene öffnen und dort den Eintrag In Gruppen einfügen... auswählen, öffnen Sie den Dialog In Gruppn einfügen.

  1. Klicken Sie die Ebenen an, denen Sie die gewählten Klassen, Bilder oder Ebenen zuweisen wollen.
  2. Wenn Sie eine Klasse allen Gruppen zuweisen wollen, wählen Sie das Kontrollkästchen Alle Gruppen auswählen aus.
  3. Drücken Sie den Schalter Übernehmen um die Auswahl to confirm the selection.

Merke Merke: Gruppe Alle ist hier immer ausgewählt und kann nicht abgewählt werden.

Gruppen im Kartierungs- und Hintergrundbaum

Das Kontextmenü einer Gruppe
.

Die Bedienung Ihrer nun erstellten Gruppen wird über den Kartierungsbaum, bzw. Hintergrundbaum - sofern es sich um eine Hintergrundgruppe handelt, in der Kartierung vorgenommen. Mit einem Rechtsklick auf eine Gruppe rufen Sie ein Kontextmenü auf. Hier können Sie nun verschiedene Funktionen aufrufen:

Mit Hilfe des Kontextmenüs einer Klasse oder Ebene innerhalb einer Gruppe können Sie das Kontextmenü der Klasse öffnen, hierüber können Sie es entweder aus der Gruppe entfernen oder weiteren Gruppen über den Dialog In Gruppen einfügen zuweisen.

Auch können Sie im Kartierungsbaum die Gruppenklassen einfach in Ihrer Reihenfolge ändern. Dazu klicken Sie einfach auf eine Klasse und schieben Sie mittels Drag'n'Drop in die von Ihnen gewünschte Position im Baum. So können Sie auch einfach Klassen und Ebenen in einzelne

You can also simply move classes, images and layers to individual groups by dragging them from the general group All to any of the other groups.

Within the groups you can alter the order of the members and therefore the display sequence by selecting the member and by dragging a selected class to its new position.

Gruppenbedienung über Projektbaum

Das Verschieben zwischen den Gruppen erfolgt über das Kontext-Menü. Dazu genügt ein Rechtsklick auf die Klasse ? In Gruppen einfügen und die Auswahl der gewünschten Gruppe.