Maßstabsleiste

Aus fokus-gmbh-leipzig.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maßstabsleisten sind eine Funktionalität von metigo® MAP. Sie statten mit einem Instrument aus, das das Messen auf der Kartierung erleichtert. Ihr Vorteil gegenüber einer nummerischen Angabe ist, dass Sie auch dann wenn der Ausdruck Ihrer Kartierung reproduziert und dabei verkleinert oder vergrößert wird, immer noch maßhaltig ist.

Maßstabsleisten erstellen

Werkzeugfenster Hilfslinien

Indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Hilfsebenen>Maßstabsleiste im Projektbaum. Sie haben die Möglichkeit Maßstabsleisten diese umzubenennen, zu löschen, zu bestende zu kopieren und diese in Gruppen einzufügen. Um eine neue Maßstabsleiste zu erstellen, folgen Sie diesen Arbeitsschritten:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Maßstabsleiste im Projektbaum und wählen Sie Neue Ma0stabsleiste. Auf der rechten Seite des Bildschirms öffnet sich das Toolfenster Maßstabsleiste öffnet. Hier setzen und ändern Sie die Eigenschaften der Maßstabsleiste.
  2. Wählen Sie die Maßstableiste, die Sie ändern wollen im Drop-Down-Menü aus.
  3. Wenn Sie sie in zwei Hauptteile mit unterschiedlicher Länge der einzelnen Segmente unterteilen. Dazu geben Sie die Länge jedes einzelnen Teils und die Anzahl der eingeschlossenen Segmente ein.
  4. Im nächsten Abschnitt erstellen Sie das Layout der Maßstabsleiste. Dazu geben Sie die gewünschte Höhe ein. Wenn Sie ein zweizeiliges Layout wünschen, klicken Sie dieses Kontrollkästchen an. Bestimmen Sie die Linienstärke und -farbe sowie die Farbe der Segmente.
  5. Im Abschnitt darunter definieren Sie die Beschriftung, wie die Schrifthöhe, der Maßeinheit der Leiste, der Position der Beschriftung sowie der Länge und Ausrichtung des Überstands.
  6. Zuletzt definieren Sie noch die Lage der Maßstabsleiste entweder im Objekt oder Papierraum. Sie kann automatisch in einer der vier Ecken des Papiers positioniert werden oder ein Einfügepunkt kann in Relation zu einer Bezugsecke bestimmt werden.