Metigo MAP

Aus fokus-gmbh-leipzig.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

metigo MAP ist eine Auskopplung aus dem Programmsystem der [fokus-GmbH-Leipzig] und wurde in enger Zusammenarbeit mit Restauratoren und Denkmalpflegern entwickelt. metigo MAP ist Ihre Softwarelösung für die digitale Kartierung im entzerrten Bild. Mit dieser Software werden Bilddokumentation, Kartierung und Massenermittlung zusammengeführt. Die Kombination von Bildbearbeitung und CAD-Funktionalität erlaubt Ihnen sowohl im Büro als auch vor Ort eine anwenderfreundliche Bedienung. Im Lieferumfang von metigo MAP sind die kostenfreien Programme metigo MAP 4.0 VIEW und ein Signatureditoreditor metigo SIGN enthalten.

metigo® MAP metigo®

Was kann metigo MAP?

Digitale Bildentzerrung mit metigo MAP:

Mit metigo MAP können Sie digitale Bilder von ebenen Objekten (z.B. Fassaden, Decken- und Wandansichten, Fußböden oder auch Tapeten und Textilien) maßstabsgerecht entzerren. Die Entzerrung erfolgt unter Verwendung einer Geometrieinformation (vor Ort gemessene Höhe und Breite eines Rechtecks, ein vertikales und ein horizontales Linienpaar oder eine Referenzstrecke). Die mit metigo MAP entzerrten Bilder liegen im TIF-Format vor. Mit den zur Verfügung stehenden Bildbearbeitungsfunktionen können Sie die Bildqualität verbessern.


Digitale Kartierung mit metigo MAP:

Auf der Grundlage Ihres maßstabsgerecht entzerrten Bildes können Sie Höhen, Einzelmaße, Maßketten, Flächen und Linien auswerten. Dies erlaubt die exakte Lokalisierung von Schäden, Maßnahmen, Materialien u.ä. in den entzerrten Bildplänen. Die Linien- und Flächenauswertung der Kartierung wird in Klassen thematisch und nach Größe sortiert, und kann in Form einer Textdatei an ein Tabellenkalkulationsprogramm übergeben werden. Kartierte Bereiche können Sie mit Schraffuren und Vollfarben mit Transparenz (nach RAL-, NCS- und Stabilofarbcode) füllen. Eigene Schraffuren erzeugen Sie mit dem Signatureditor metigo SIGN. Abgeleitet aus den verwendeten Kartierungsklassen werden Legenden automatisch angelegt. Die fertiggestellte Kartierung kann mit dem entzerrten Bild als TIF-Datei exportiert werden.

Welche Möglichkeiten gibt es zur weiteren Nutzung der entzerrten Bilder?

Maßstabsgerechte Druckausgabe der entzerrten Bilder. Große Bildpläne können Sie in kleinformatigen Teilblättern maßstabsgerecht ausdrucken (Blattschnitt-Funktionen). Die Weitergabe Ihrer Dokumentationsergebnisse ist auch an Partner möglich, die nicht über CAD- bzw. Bildbearbeitungssoftware verfügen. Hierzu steht Ihnen das in metigo MAP kostenfrei enthaltene Programm metigo MAP 4.0 VIEW zur Verfügung, in dem auch gemessen werden kann. Für die zweidimensionale grafische Auswertung von Fassadenplänen exportieren Sie die digital entzerrten und montierten Bilder in Ihre CAD-Systeme. Für 3D-Visualisierungen verwenden Sie die entzerrten Bilder als Texturen.

Wer braucht metigo MAP ?

metigo MAP ist für Bauforscher, Restauratoren und Denkmalpfleger die geeignete Softwarelösung zur digitalen Kartierung im entzerrten Bild. Im Rahmen der restauratorisch-konservatorischen Arbeiten stellt die Dokumentation einen wesentlichen Schwerpunkt dar. In Zeiten rasanten Baufortschritts und gleichzeitig eingeschränkten finanziellen Mitteln sind gerade für diesen Bereich unterstützende Systeme sehr hilfreich. Mit metigo MAP kann der Anwender entzerrte Bilder direkt auf der Baustelle oder im Büro erzeugen und auch eine Massenermittlung durchführen.


Technische Voraussetzungen

Welche technische Ausrüstung benötigen Sie in Ihrem Büro?

Digitalkamera oder analoge Kamera und ggf. Scanner für die Bildaufnahme vor Ort. Bandmaß, Teleskopmessstange oder Handlasermessgerät für die Messung der Breite und Höhe des Rechtecks und der Referenzstrecken an der Fassade. Reicht die Gliederung der Fassade für die Bestimmung eines Rechtecks nicht aus, kann man sich mit zwei Lotschnüren sowie einer Schlauchwaage oder einem Nivelliergerät für die Definition des für die Entzerrung benötigten Rechtecks behelfen.

Welche Hard- und Softwarevoraussetzungen empfehlen wir für metigo MAP:

PC mit Pentium kompatiblem Prozessor, entweder 32- besser 64-bit Betriebssystem mit Microsoft Windows Vista, Windows 7 or Windows 8, ausreichend Platz auf der Festplatte in Abhängigkeit der Größe der Bilddaten Ihrer Projekte.

Welche Bilder können für die Entzerrung verwendet werden?

Bilder aus Digitalkameras, von Kodak Photo-CDs oder gescannte Fotografien im TIF- und JPEG-Format. Die Bildauflösung Ihrer Ausgangsbilder bestimmen Sie in Abhängigkeit Ihrer Aufgabenstellung selbst. Für die einfache Bemaßung und Flächenauswertung einer Fassade ist die Bildaufnahme mit einer Digitalkamera mit 3-4 Millionen Pixel ausreichend. Für die steingerechte Schadenskartierung fotografieren Sie Ihr Objekt besser mit einer mittel- bzw. großformatigen Kamera und lassen die Negative über Kodak Photo-CD oder einen geeigneten Scanner hochauflösend scannen.

Wie erhalte ich metigo MAP?

Die aktuelle Version können Sie über das Kontaktformular der fokus GmbH Leipzig erhalten. Füllen Sie dieses aus, und Sie erhalten ein Angebot zu metigo MAP 4.0. Sobald uns dieses unterschrieben vorliegt, erhalten Sie einen Link zum Download der aktuellen Version. Zur Installation folgen Sie bitte dieser Anleitung: Installation von metigo MAP 4.0