Rahmen

Aus fokus-gmbh-leipzig.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rahmen sind wie alle anderen Layout-Funktionen ein Bestandteil von metigo® MAP. Sie begrenzen ihren Arbeitsraum und können zur Beschneidung des Blattes verwendet werden.

Rahmen anlegen

Dialogfenster Rahmen bearbeiten.

Gehen Sie im Menü auf Layout>Rahmen oder drücken Sie den entsprechenden Button in der Symbolleiste IconLayout_Frame. Es öffnet sich das Fenster Rahmen bearbeiten.

  1. Wählen Sie Im oberen Bereich Eigenschaften den zentrieren, wenn der Abstand des Rahmen zum Bildrand gleich sein soll. Geben Sie im benachbarten Eingabefeld den Abstand in [cm] für eine Druckausgabe von 100% ein.
  2. Wählen Sie Rahmen frei wählen, wenn Sie den Abstand des Rahmens zum Bildrand unterschiedlich gestalten wollen. Geben Sie in den Feldern den Abstand für alle vier Seiten in [cm] für eine Druckausgabe von 100% ein.
  3. Definieren Sie die Linienstärke in [mm] für den Rahmen für eine Druckausgabe von 100%.
  4. Der schwarze Rahmen im Vorschaufenster zeigt den aktuellen Rahmen an.
  5. Mit dem Kontrollkästchen Rahmen anzeigen können Sie den Rahmen im Auswertefenster ein- bzw. ausblenden.
  6. Gehen Sie auf OK, wenn Sie den angezeigten Rahmen im Projekt übernehmen wollen.
Merke Merke: Unabhängig davon, ob Sie die Anzeige des Rahmens ein- oder ausgeschaltet haben, können Sie Legende und Schriftfeld mit Hilfe der Rahmenecken (oben links, unten links,...) auf dem Papierbereich positionieren.